Happy Mum Lifestyle

29. Schwangerschaftswoche (SSW)

1. Dezember 2016

29. Schwangerschaftswoche oder der Beginn des 8. Monats.
Die letzte Woche ist nur wieder so dahingerast. Mittlerweile war ja schon der 1. Advent und das heisst, die Wohnung will ein bisschen weihnachtlich geschmückt werden. Das hab ich auch gemacht. Einiges wurde schon wieder abgeräumt weil der Kleine die Christbaumkugeln mit Bällen verwechselt und rumgekickt hat. Ansonsten hab ich schon mal ein paar Weihnachtsgeschenke eingekauft bzw. online bestellt und eingepackt. Die Babyklamotten vom Kleinen wurden durchgeschaut und nun ist alles sortiert, ausgemistet und die Klamotten, die an die Kleine weitergegeben werden, wurden durchgewaschen.

Apropos Kleine, die To Do Liste hat schon seit Wochen den gleichen, unerledigten Stand. Immerhin hab ich es geschafft, ihr ein Mobile mit rosaroten Elefanten zu bestellen. Und der Punkt stand nicht mal auf der Liste.

Die Dampflock

Ich bin Dauermüde, nach wie vor. Das liegt wohl daran, dass ich abends zu spät ins Bette komme und nachts nicht schlafen kann weil die Kleine rumturnt oder schluckauf hat. Morgens klingelt dann entweder der Wecker, weil ich zur Arbeit muss, oder Maxim steht da, weil er ausgeschlafen hat.

Gestern morgen musste ich zum Bus rennen weil ich spät dran war. Das war keine gute Idee. Als ich endlich an der Bushaltestelle angekommen bin, hab ich mich angehört wie eine Dampflock – derweil geht es zur Bushaltestelle nur bergab. Immerhin hab ich den Bus bekommen, welcher selbst 5 Minuten zu spät war. Mein Glück.

Ich hab das Gefühl, dass sich langsam Wassereinlagerungen bilden. Meine Stiefel gehen fast nicht mehr über die Waden. Ansonsten hab ich es doch tatsächlich mal wieder ins Schwangerschafts-Yoga geschafft. Am besten gefällt mir die Entspannungsphase am Ende der Stunde weil ich da immer ein kleines Nickerchen machen kann.

Die Kleine fängt damit an, ihre Körpertemperatur selbst zu regulieren und das Gehirn bildet sich weiter aus. Ich bin schon mal gespannt, ob es dieses Mal mit dem stillen klappt. Beim ersten Kind hat es ja nicht geklappt und ich hab drei Monate abgepumpt bevor er nur noch Milchpulver bekommen hat.
Wir werden sehen.

Ich wünsche euch allen einen tolle Woche und bis bald,
Nadine 

P.S. Schaut doch mal bei meinem Advents-Gewinnspiel vorbei – es lohnt sich
P.P.S. Das Titelbild ist von meiner 1. Schwangerschaft. Da war ich ca. 31. SSW.

Bild: @Fotografie Gaby Höss

 

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Mama mal 2 1/2 2. Dezember 2016 at 7:41

    Hey du liebe Mitschwangere! 🙂 Auf den Bus rennen ginge hier gar nicht *autsch* 😀 Nimm‘ Dir auf jeden Fall nach der Geburt eine gute Stillberaterin fürs Wochenbett, die Krankenkasse zahlt 3 Konsultationen, also zusätzlich zur Wochenbettbetreuung durch die Hebamme, die in der Regel auch gute Tipps bereit hält. Und sonst meldest Dich bei mir wenn Du Fragen hast *g*
    Das mit dem Wasser kenne ich leider, hatte ich sonst nie. Man sieht abends richtige Sockenränder. Angeblich hilft, viel (Wasser) zu trinken auch wenn es unlogisch klingt 😉 Seit ich mich daran halte, ist es ein wenig besser. Und ich ziehe derzeit eh nur meine Uggs an, da passe ich auch mit dicken Beinen rein 😀

    • Reply Nadine 2. Dezember 2016 at 12:35

      Danke für die Tips und das Angebot mit dem stillen! Trinke gerade ein Glas Wasser – cheers! 😉

    Leave a Reply