Happy Kids Happy Mum Lifestyle

Baby Must-Have: Babywippe Bliss von BabyBjörn

8. April 2017

Wip, wip, wip,… Unser Grosser hatte schon eine Babywippe und konnte so schon früh am Leben von Mama und Papa teilnehmen. Für die kleine Maus soll dass natürlich genau so sein und daher musste eine schöne Babywippe her. In rosa natürlich, naja, um genau zu sein in puderrosa. Dabei ist uns die neue Babywippe Bliss von BabyBjörn direkt ins Auge gestochen. Diese sehen nämlich nicht nur toll aus, sondern sind auch praktisch. 

Baby Must-Have: Babywippe BabyBjörn - Happy Mum Blog - Mamablog
Babywippe Bliss: Von Anfang an dabei

Unsere kleine Maus liegt fast bei jedem Abendessen in der Babywippe (niedrigste Stufe) und ich lege sie gerne in die Wippe, wenn ich mit dem Grossen auf dem Boden spiele. So kann sie aktiv am geschehen teilnehmen und ist ganz nah bei uns. Kaum ist sie aus der Wippe, muss der Grosse auch noch rein und wippen. Er übersteigt zwar bereits das empfohlene Gewicht, was die Wippe allerdings nicht kaputt macht, sondern lediglich die Schaukelfunktion beeinträchtigt.  

Die Wippe gibt es in kuscheligen Baumwollstepp und in weichem anschmiegsame Mesh, was ein Netzgewebe ist. Wir haben und für das Mesh entschieden, da dieses Material atmungsaktiv ist (der Sommer steht bevor) und schnelltrocknend (für die Breizeit). Wobei beide Bezüge abgenommen und gewachsen werden können. Die Bezüge sind übrigens frei von gesundheitsgefährdende Substanzen und zugelassen nach Oeko-Tex Standard 100.

Sich selbst beruhigen

Die Wippe ist so konzipiert, dass sie beginnt zu schaukeln, wenn sich das Baby bewegt. Dadurch soll das Baby lernen sich selbst zu beruhigen und sich sanft in schlaf zu wiegen. Die Babywippe Bliss lässt sich in drei verschiedenen Höhen einstellen und der Sitz bietet eine gute Stütze für Nacken, Rücken und Kopf. 
Besonders gut gefällt mir, dass sich die Babywippe einfach zusammenklappen lässt und so überall mitgenommen werden kann. Was echt super ist, wenn man bedenkt wie sperrig Kindergepäck ist und wie schnell ein Auto voll ist. 
Die Babywippe ist für Kinder im Alter zwischen 0 und 2 Jahre geeignet. Wenn das Baby selbständig sitzen kann, kann die Wippe einfach in einen Kinderstuhl umgewandelt werden.

Happy Mum Blog - BabyBjörn Bliss Wippe -Baby Must-Have: Babywippe BabyBjörn Happy Mum Blog - BabyBjörn Bliss Wippe - Mamablog - Baby Must-Have: Babywippe BabyBjörn

Bilder: ©BabyBjörn und ©HappyMumBlog
Beitrag entstand in Kooperation mit BabyBjörn

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Maria Luisa Nüesch 9. Mai 2017 at 9:50

    Liebe Nadine,

    wir arbeiten seit Jahren mit Müttern und Babys nach den Ergebnissen aus der Forschung der Pikler Pädagogik, die eine harmonische Bewegungsentwicklung anstrebt. Wir erachten Babywippen als entwicklungshemmend. Babys, die auf dem Boden sich frei bewegen dürfen, haben viel umfassendere Bewegungsmöglichkeiten. SIe können sich ihr Spielzeug selber holen und so viel selbständiger. Sie durchlaufen so die Stadien von Rollen, Robben und Krabbeln in einmaliger Weise. Die gesunde Bewegungsentwicklung ist gekoppelt mit der freien Spielentwicklung. Diese Kinder spielen unglaublich konzentriert und lange. Sie brauchen dazu nicht die geringste Animation von aussen.
    Empfehlung: Probiere es, dem Baby einen geschützten Platz auf dem Boden zu ermöglichen. Tipp: im Buch „Mein Baby entdeckt sich und die Welt. Kindliche Entwicklung achtsam begleiten nach Emmi Pikler“ von Monika Aly.
    Unser Verein hat gerade die Broschüre „Digitale Medien als Spielverderber für Babys“ herausgegeben. Auch sehr empfehlenswert. Erhältlich auf http://www.spielraum-lebensraum.ch
    Weiterhin viel Freude an den sich entfaltenden Kindern¨
    Maria Luisa Nüesch

  • Leave a Reply