Happy Kids Happy Mum Lifestyle

Happy Mum Blog loves Das Boep

17. Juli 2017

Ok, ich muss gestehen, als allererstes ist mir das tolle Design von den Das Boep Produkten ins Auge gestochen, den es ist nicht so „verstaubt“ wie die Verpackungen manch anderer Naturkosmetik Produkten. Schon alleine des Designs wegen, wollte ich die Pflegeserie von Das Boep ausprobieren. Her musste also die Babycreme, die Babywundcreme und das Babypflegeöl. 
Ich war gespannt, ob der Inhalt mit dem Verpackungsdeseign mithalten konnte, welches so liebliche Namen trägt wie „für Knutschebäckchen“.

… und wie es riecht

Wie wir Frauen das halt so machen, hab ich als erstes den Deckel aufgemacht und daran gerochen. Ich muss sagen, es riecht überhaupt nicht nach Öko und auch nicht penetrant. Vielleicht ein bisschen blumig und nach Mandel. Ich finde am besten riecht das Babypflegeöl. Mit dem wird das Mäuschen nach dem Baden auch einmassiert und regelmässig vergrabe ich meine Nase in der Nackenfalte weil sie dann einfach noch besser riecht – hmmm!

Die Produkte kann ich ganz ohne schlechtes Gewissen anwenden, weil ich weiss, dass in den Produkten keine Mineralöle, Silikone oder Paraffine sind und nur aus wenigen, dermatologisch getesteten, Inhaltsstoffen sind. 
Das Boep wurde übrigens von einer Mama gegründet, die selbst auf der Suche nach geeigneter Naturkosmetik für ihre neugeborene Tochter war. Weil sie fand, dass die vorhandenen Pflegeprodukte zu penetrant nach Kräuter riechen, hat sie kurzerhand beschlossen, mit Hilfe ihres Bruders, ihre eigene Pflegeserie auf den Markt zu bringen und das Babyoelprojekt, kurz, Das Boep war geboren. 

Das Beop, Naturkosmetik, Baby, Knutschebacken, Babyblog - Happy Mum Blog loeves Das Boep
Knutschebacken

Die Babycreme, hat unser Grosser vor allem in Winter, bei kalten Temperaturen, oft getragen. Er hat sie gut vertragen und was soll ich sagen, jedes Mal wenn ich „für Knutschebacken“ lese, muss ich auch die Knutschebacken knutschen 😉  
Die Babywundcreme ist bei uns im Dauereinsatz. Sowohl bei dem Grossen als auch bei der Kleinen. Die Creme ist weiss und lässt sich nicht so gut verstreichen wie die Babycreme. Muss sie ja auch nicht, da sie ja im Windelbereich angewendet wird und Zink enthält. Ist der Popo extrem rot, greife ich zu einer Creme die mehr Zink(oxid) enthält. Gut, kommt das eher selten vor. 

Happy Mum Blog loves Das Boep

Die Das Boep Produkte sind etwas teuerer als die gängigen Naturprodukte doch ich finde es lohnt sich und sehen auf dem Wickeltisch oder im Badezimmer auch noch gut aus. Bei uns sind die Produkte jetzt schon seit einiger Zeit im Einsatz und wir sind nach wie vor davon begeistert. 

Das Beop, Naturkosmetik, Baby, Knutschebacken, Babyblog - Happy Mum Blog loeves Das Boep

 

Bilder: © Happy Mum Blog
Beitrag entstand in Kooperation mit Das Boep, der Beitrag spiegelt jedoch meine ehrliche, persönliche Meinung wieder. 

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Evadreier 20. Juli 2017 at 14:25

    Wir mögen die Creme und das Öl auch sehr gerne können einfach nicht genug davon kriegen… So ein süßes Outfit was ist das für ein Body?

    • Reply Nadine 20. Juli 2017 at 15:43

      Danke 🙂 Der Body ist von Petit Bateau.
      Liebe Grüsse!

    Leave a Reply