Lifestyle Travel & Trips

Wandern mit Kindern – Wandererlebnis Val de Camp (Gr)

11. Juli 2018

Wir wollten wandern mit den Kindern gehen, und so stand neulich unsere erste Wanderung zu viert an. Wir haben uns für eine einfache, aber landschaftlich malerische, Wanderstrecke in Graubünden entschieden. Die Wanderung haben wir in einer Broschüre der Post, sie ist nämlich Hauptsponsor der Schweizer Wanderwege, entdeckt. In der Broschüre finden sich Wanderideen für Familien.

Die Val de Camp Wanderung hat uns sofort angesprochen. Hier soll einer der schönsten Bergseen des Alpenraumes liegen und mit einer Wanderzeit von 1.50 Stunden, 5.3 km und 325 Höhenmeter ist die Wanderung auch überschaubar. 

Die Kleine würde ohnehin ihren Platz in der Rückentrage finden und der Grosse, ja, für ihn haben wir jede Menge Pausen eingeplant und die geplante Wanderzeit gleich mal verdoppelt, also mit 4 Stunden angesetzt.  

Wandern mit Kindern

Ich muss gestehen, von Zürich aus ist das Val Poschiavo (hier liegt nämlich Val de Camp) nicht gerade um die Eck aber den Weg auf jeden Fall wert! Mit dem Zug sind wir bis nach Poschiavo gefahren. Dort in der Nähe hatten wir uns ein Hotel gebucht, da wir uns dazu entschieden haben, das ganze Wochenende in der italienisch sprechenden Region Puschlav zu verbringen.

Für den nächsten Tag hatte wir die Wanderung zum Val de Camp geplant. Mit dem Bus sind wir von Poschiavo bis nach Sfazù gefahren. Von Sfazù kann man bereits loslaufen, oder nimmt, wie wir es getan haben, das Postauto bis nach Camp. Für das Postauto muss man sich vorher anmelden und einen Platz reservieren. Die Damen und Herren des Tourismusbüros am Bahnhof in Poschiavo sind hierbei sehr hilfreich oder man ruft eben selbst dort an. 

Wandern mit Kindern, Val de Camp, Poschiavo, Graubünden, Schweiz, Post,
Wandern mit Kindern, Val de Camp, Poschiavo, Graubünden, Schweiz, Post,
Wandern mit Kindern, Val de Camp, Poschiavo, Graubünden, Schweiz, Post,

Lagh de Saoseo

Kaum in Camp angekommen und auf dem Postauto ausgestiegen, ist und bereits die wunderschöne Landschaft aufgefallen. Die Kühe, die vielen Schmetterlinge oder einfach auch nur die vielen bunten Blumen – einfach beeindruckend. Nachdem wir jede Menge Fotos gemacht haben, sind wir losmarschiert und bereits einige Zeit später sind wir am Lagh de Saoseo angekommen und aus dem staunen nicht mehr herausgekommen.
Sofort war uns klar, warum der See auch blauer Juwel oder Kronjuwel genannt wird. Das Wasser schimmert kobaltblau von weitem, und von nahmen ist das Wasser so klar, dass man jeden einzelnen Stein erkennen kann. 

Das Wasser war so einladend, dass der Grosse sofort seine Schuhe und Socken ausgezogen hat, und seine Füsse im kalten Wasser baumeln lies.  
Nach einem ausgiebigen Picnic mit herrlicher Aussicht, haben wir unsere Sachen wieder zusammen gepackt und auf den Weg gemacht. 

Wandern mit Kindern, Val de Camp, Poschiavo, Graubünden, Schweiz, Post,

Wandern mit Kindern, Val de Camp, Poschiavo, Graubünden, Schweiz, Post,

Lagh da Val Viola

Gespannt, was uns am nächsten See erwartet, waren wir eine gute Stunde unterwegs, bis wir am Lagh da Val Viola angekommen sind. 
Die grosse, flache Weide an der westlichen Seeseite eignet sich nur zu perfekt für eine Rast. Im Mündungsbereich des Baches lässt sich übrigens hervorragend spielen und planschen. Der Lagh da Val Viola ist ein weiteres Bergsee-Bijou, doch den Lagh de Saoseo kann er, meiner Meinung nach, nicht übertreffen.  

Frisch gestärkt haben wir uns dann auf den Rückweg gemacht und im Camp, im Restaurant Alp de Campo ein Eis zur Belohnung gegönnt!

Allem im allem war die Wanderung, vor alle die Seen, wirklich beeindrucken. Ich habe mir zwar gedacht, dass den Kindern Spass am Wandern haben, aber dass es ihnen so viel Spass macht, hat mich dann doch überrascht! 

Wandern mit Kindern, Val de Camp, Poschiavo, Graubünden, Schweiz, Post,

Wandern mit Kindern, Val de Camp, Poschiavo, Graubünden, Schweiz, Post,

Val Poschiavo

Wir sind ein paar Tage in der Region geblieben und durften eine ganz andere Seite der Schweiz kennenlernen. Es hat sich schon fast so angefühlt wie in Italien. Das mag wohl auch daran liegen, dass Italien nur ein paar Kilometer entfernt ist. 

Wandern mit Kindern, Val de Camp, Poschiavo, Graubünden, Schweiz, Post,

Wandern mit Kindern, Val de Camp, Poschiavo, Graubünden, Schweiz, Post,

Beitrag entstand in Kooperation mit die Post. Spiegelt aber, wie immer, meine persönliche Meinung wieder. 

Bilder: © Happy Mum Blog

Wandern mit Kindern, Val de Camp, Poschiavo, Graubünden, Schweiz, Post,
Wandern mit Kindern, Val de Camp, Poschiavo, Graubünden, Schweiz, Post,
Wandern mit Kindern, Val de Camp, Poschiavo, Graubünden, Schweiz, Post,

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Bitte beachte, dass Du mit der Nutzung der Kommentarfunktion der Speicherung und Verarbeitung deiner eingegebenen Daten durch diese Webseite zustimmst. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklarung.