Happy Kids Happy Mum

Wir haben getestet: HIPP Produkttest

28. Februar 2017

Bereits letztes Jahr haben wir zum testen ein Paket von HIPP bekommen mit allerlei Leckereien für den Grossen. Einige Produkte waren bzw. sind bei uns bereits regelmässig im Einsatz und andere haben wir das erste Mal ausprobiert. Wir haben im Krankenhaus schon HIPP Milchpulver zum zufüttern bekommen und seither sind wie der Marke HIPP treu geblieben. Eine willkommene Abwechslung zu den Grosskonzernen wie z.B. Nestle, den HIPP ist seit 1899 in Familienbesitz. 

HIPP Fruchtriegel, Quetschies und Kekse

Happy Mum Blog - HIPP Produkttest Mamablog - HIPP QuetschieBesonders beliebt sind bei uns die HIPP Früchte Freunde, also die Fruchtriegel. Ein zeitlang musste ein Riegel direkt nach dem aufstehen her. Obwohl kein Zucker, ausser natürlich Fruchtzucker, enthalten ist, bin ich froh, dass wir aktuell den Tag mit einem
„richtigen“ Frühstück beginnen können. Meistens gibt es bei uns Bio Naturjoghurt mit frischen Bio-Früchten. Wenn es mal schnell gehen muss oder der Joghurt / das Obst aufgebraucht ist, gibt es das HIPP Kinder Knuspert-Müsli. Das schmeckt nicht nur ihm gut, sondern auch mir. Den ganz wichtig: Mama und Papa müssen das selbe Essen, sonst wird nämlich das eigene Essen nicht mehr angerührt 😉

Wenn wir unterwegs sind, gibt es entweder ein Fruchtriegel oder gerne auch mal ein HIPP Früchte-Spass, also ein sogenanntes „Quetschie“. Was soll ich sagen, die sind einfach praktisch. 

Ab und zu gibt es auch mal ein Keks. Zum testen haben wir die HIPP Kinder Apfel-Kekse bekommen. Die sehen ganz süss aus, da ein Elefant auf dem Keks aufgedruckt ist. Mir persönlich schmecken sie so naja aber der Grosse hat sich noch nicht beschwert. Frag ich ihn aber ob ein Fruchtriegel oder ein Keks will, entscheidet er sich eindeutig für den Fruchtriegel. 

HIPP Kinder BIOPasta und Mineralwasser

Für uns neu im Paket war die Kinder Bio-Pasta Spagetti Bolognese. Ein Bio-Fertiggericht für Kleinkinder welches kindergerecht gewürzt ist. Das Gericht kommt in einer Herzförmigen Plastikverpackung welche in Wasserbad oder in der Mikrowelle in max. 5 Minuten erwärmt werden kann. Gut und praktisch, falls man keine Zeit hat selbst was zu kochen. Da ich meistens auch Hunger habe, kochen wir oft gemeinsam und essen zusammen. Der Grosse hat die Spagetti Bolognese probiert als unsere Babysitterin auf ihn aufgepasst hat. Sie hat Salat gegessen, der die Spagetti Bolognese. Ich war froh, als sie sagte, dass meine Spagetti ihm wohl besser schmecken. 

Was uns ebenfalls unbekannt war, ist das HIPP Mineralwasser mit roten Früchten. Natürlich schmeckt ihm das super und aus der Trinkflasche zu trinken macht ihm sehr viel Spass. Auch wenn es ihm schmeckt, bin ich froh, dass er sich aktuell noch mit Wasser und ungesüsstem Tee zufrieden ist. Daher bleibt das mein Getränkefavorit.

HIPP Pflegeprodukte

Happy Mum Blog - HIPP Produkttest Mamablog - HIPP Pflegeprodukte

Was ich als erstes sagen möchte, die HIPP Pflegeprodukte richten super! Vom Duft her meine absoluten Favoriten!
In unserm Paket war der HIPP Waschschaum sensetive, die HIPP Creme Dusche sensitive und HIPP Feuchttücher zart pflegend. 
Ich würde jetzt mal behaupten, Feuchttücher sind der Mamas ständiger Begleiter. Fast so wie der Geldbeutel, der Schlüssel oder das Handy. Mit den HIPP Feuchttücher bin ich rundum happy. 
Die HIPP Creme Dusche riecht einfach super und daher wende ich sie gerne an. Der HIPP Waschschaum für Gesicht und Hände besticht schon allein durch seine Seifenspenderpumpe in Entenform – damit lässt sich wohl jedes Kind die Hände gerne waschen. Ich persönlich greife für die Kleinen aber nach wie vor am Liebsten auf Naturkosmetik zurück, wie z.B. die Produkte von das boep

HIPP Gläschen Upcycling

Übrigens, mit den leeren HIPP Breigläschen kann man ganz tolle Sachen basteln. Eine kleine Auswahl zum upcycling findet ihr hier.  

Happy Mum Blog - HIPP Produkttest Mamablog - HIPP Müsli

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply