Lifestyle Living

10 Rezepte zur Verwertung von Nikoläusen aus Schokolade

16. Januar 2019

Ruck Zuck ist Weihnachten wieder vorbei und das neue Jahr hat gestartet. Der Alltag hat uns wieder und die Weihnachtsdekoration ist bereits wieder verräumt. Das ein oder andere Kilo hat sich über die Weihnachtsfeiertage jedoch angeschlichen und das Süssigkeiten-Fach läuft noch immer über. Was bei uns meistens nicht angerührt wird, sind die Nikoläuse aus Schokolade. Doch was tun damit? Anbei findet ihr eine Auflistung von Ideen, wie ihr die Nikoläuse aus Schokolade verwerten könnt. 

Rezeptsammlung: Verwertung von Nikoläusen aus Schokolade

Schokoäpfel:

Wer kennt sie nicht vom Jahrmarkt und vor allem, wer hat sie nicht gerne??

Eigentlich gehen Schokoladenäpfel ziemlich einfach. Man muss nur darauf achten, dass die Äpfel nach dem waschen wirklich gut abgetrocknet werden.

Du brauchst für etwa 6 Äpfel:

  • 6 Äpfel
  • Mind. 2 grosse Schokoladen-Nikoläuse
  • Stile: Ein Stil pro Apfel. Der Stil des Apfel wird entfernt und der lange Stil wird dann dort reingesteckt.
  • Zuckerstreusel, gehackte Nüsse, oder was du sonst noch gerne zum dekorieren der Äpfel hast.

Vorgehen:

Du schmilzt die Schokolade im heissen Wasserbad oder in der Mikrowelle. Wenn die Schokolade schön cremig ist, tauchst du den Apfel in das Schokoladenbad und bedeckst ihn ganz oder zur Hälfte mit Schokolade. Danach streust du die Zuckerstreusel drüber. Stelle ihn in ein Glas und lasse den Apfel bzw. die Schokolade für mindestens zwei Stunden trocken oder stelle ihn einfach hin und lasse ihn so trocken.

Das Rezept geht übrigens auch mit anderen Früchte, wie z.B. Bananen.

Birnen-Schokoladen-Blechkuchen mit dem Thermomix10 Rezepte zur Verwertung von Nikoläusen aus Schokolade

Den habe ich neulich gemacht und der kam super an, weil er so lecker geschmeckt hat. Das ganze Rezept findet ihr mit Klick auf den nachfolgenden Link.

Rezept und Bild von www.rezeptwelt.de.

 

Heisse Schokolade

Was gibt es leckeres als eine schöne Tasse heisse Schokolade nach dem Toben im Schnee?!?

Du braucht für 4 Tassen:

  • 200 g Schokolade nach Geschmack
  • 600 ml Vollmilch
  • 50 g Kakaopulver
  • 75 g Zucker

 Vorgehen:

Die Schokolade wird klein gehackt, während die Milch aufkocht. Wenn sie kocht, wird der Kakao und der Zucker eingerührt. Danach wird die gehackte Schokolade dazugeben und solange gerührt bis sie geschmolzen ist. Danach wird die heisse Schokolade in Tassen gegossen und nach Belieben mit Schlagsahne oder mini Marshmallows serviert.

Rezept und Bild gesehen bei www.rezeptwelt.de

10 Rezepte zur Verwertung von Nikoläusen aus Schokolade

Schoko Crossies

Du brauchst für etwa 30 Stück:

  • 300 g Schokolade nach persönlichem Geschmack
  • 50 g Mandelsplitter
  • 150 g Cornflakes

Vorgehen:

Die Cornflakes und Mandelsplitter in einen verschließbaren Beutel geben und zerkleinern. Am besten geht das mit dem Wallholz oder den Händen.

Danach wird die Schokolade im heissen Wasserbad oder in der Mikrowelle geschmolzen und die Cornflakes-Mandelmischung hinzugegeben. Die Masse wird gut durchmischt und in gleichmässigen Häufchen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilt. Nach ca. 2 Stunden Trockenzeit können sie gegessen werden.

Rezept und Bild von www.kitchenstories.com.

10 Rezepte zur Verwertung von Nikoläusen aus Schokolade

Schokokuchen und -Muffins

Eine Auswahl an verschiedenen Schokoladenkuchen und -Muffins findet ihr auf meiner Pinterest Pinnwand.

Schokolade selber machen

Du brauchst:

  • Schokolade
  • Ausstechen
  • Streusel, Perlen, Nüsse, etc. zum verzieren

Vorgehen:

Die Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle zum schmelzen bringen. Danach wird die flüssige Schokolade mit einem Esslöffel in die Formen gegeben und im Anschluss mit dem Teelöffel in der Form verteilt. So wird sichergestellt, dass auch die Ecken gut mit Schokolade ausgefüllt sind. Danach wird die Form nach Lust, Laune und persönlichem Geschmack verziert, wie z.B. Smarties, Zuckerstreusel oder Nüsse. Zu guter Letzt muss die Schokolade für mind. 2 Stunden trocken.

Rezept und Bild von www.zimtkeksundapfeltarte.com.

10 Rezepte zur Verwertung von Nikoläusen aus Schokolade

Mousse au Chocolate im Thermomix

Rezepte für Mousse au Chocolate findet ihr auf dem Cookidoo oder auf www.rezeptwelt.de.

Rezepte ohne Thermomix findet ihr auch auf meiner Pinterest Pinnwand.

Schokoladenpudding

Du brauchst für 4 Portionen:
  • 200 g Schokolade nach belieben
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Sahne
  • 2 – 3 EL Kokosblütenzucker (oder braunen Zucker)
  • 1 TL Vanille-Paste (oder Vanille-Extrakt)
  • 30 g Speisestärke
Vorgehen:

Die Milch und Sahne wird in einen Topf gegeben (3 EL Milch davon beiseite stellen) und langsam erwärmt. Schokolade, Zucker und Vanille dazu geben und unter Rühren wird die Schokolade aufgelöst (nicht kochen). Die Speisestärke mit den 3 EL Milch glatt rühren und in die Schokoladenmischung geben und unter Rühren das Ganze zum Kochen bringen, bis die Masse eingedickt ist. In vorbereitete Schüsseln verteilen. Schmeckt sowohl lauwarm als auch kalt. Wer mag, kann noch ca. 150 ml Sahne schlagen und vor dem Servieren auf dem Pudding verteilen.

Rezept und Foto gesehen bei www.zimtkeksundapfeltarte.com.
10 Rezepte zur Verwertung von Nikoläusen aus Schokolade

Brownies

Jede Menge Brownie Rezepte findest du auf meiner Pinterest Pinnwand.

Schokoladenfondue

Für alle Naschkatzen und Schleckermäulchen ist das Schokoladenfondue genau das Richtige.

Du brauchst für etwa 4 Personen:

  • 400 g Schokolade oder Kuvertüre (Vollmilch oder Zartbitter nach Belieben)
  • 1/2 Ananas
  • 2 Bananen
  • 200 g Erdbeeren
  • 50 g Blaubeeren
  • 50 g Brombeeren
  • 1 Handvoll Weintrauben, Marshmallows und Waffelröllchen
  • weiteres Obst und Kekse nach Belieben

Vorgehen:

Das Obst in mundgerechte Stücke schneiden und die Schokolade im heissen Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen lassen. Danach wird die Schokolade am besten warm gehalten und mit der Fonduegabel das Obst in die Schokolade getunkt.

Rezept und Bild von www.zimtkeksundapfeltarte.com

10 Rezepte zur Verwertung von Nikoläusen aus Schokolade

Die ganze Rezeptsammlung und weitere tolle Rezepte findet ihr auch auf Happy Mum Blogs Pinterest Pinnwand „Schokoladen Nikoläuse oder Osterhasen verwerten“

P.S. Die gleichen Rezepte könnt ihr natürlich auch mit Hasen aus Schokolade nachbacken.

10 Rezepte zur Verwertung von Nikoläusen aus Schokolade

Weitere Beiträge die dich interessieren könnten:

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Bitte beachte, dass Du mit der Nutzung der Kommentarfunktion der Speicherung und Verarbeitung deiner eingegebenen Daten durch diese Webseite zustimmst. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklarung.