Lifestyle Travel & Trips

Alpenresidenz BallunSpitze – Unser Aufenthalt im Kinderhotel in Galtür

8. Mai 2019
BallunSpitze, Alpenresidenz Ballunspitze, Glastür, Tirol, Ischl. Kinderhotel

Anfang April war es soweit und für uns ging es in das 4* Kinderhotel Alpenresidenz BallunSpitze in Galtür. Gepäck und Kinder wurden im Auto verstaut und etwa 3.5 Stunden später waren wir, von Zürich aus, in Glastür angekommen.

BallunSpitze, Alpenresidenz Ballunspitze, Glastür, Tirol, Ischl. Kinderhotel

Unser Zimmer

Wir wurden herzlich empfangen und nachdem wir eingecheckt haben, haben wir uns erst mal mit einem Schmankerl am Nachmittagsbuffet gestärkt. Danach haben wir dann unser Zimmer bezogen.

Unser „Zimmer“ war die Sportsuite „Gorfenspitz“ de luxe, welche wirklich riesig ist! Sie besteht aus zwei Schlafzimmern (ein Kinder- und ein Elternschlafzimmer), einem Bad mit separatem WC und einem separaten Wohnbereich, in welchem locker nochmals zwei Gäste Platz gefunden hätten. Dazu kommt ein langer Flur und ein Balkon, also mehr als genügend Platz für uns vier.

Wie es in Kinderhotels üblich ist, war auf dem Zimmer bereits das Babybett aufgestellt, die Wickelauflage, die Kinderbademäntel, der Steckdosenschutz, der Schemel und das Töpfchen für die Kinder bereitgestellt.

BallunSpitze, Alpenresidenz Ballunspitze, Glastür, Tirol, Ischl. Kinderhotel

Kinderclub – bereits für die Kleinsten

Bereits Kinder ab 0 Jahre können im Mini Club (0-2 Jahre) zur Betreuung abgegeben werden. Daneben gibt es den Bärenclub für 2-10 jährige und für die grossen Kinder ab 10 Jahre gibt es den Youth Club. Wir waren mit unseren Kindern nur in Bärenclub. Hier steht den Kindern unter anderem eine Kletterwand, ein kleines Bällebad mit Rutsche und eine Kletterrampe zur Verfügung. Vor allem der Grosse hatte sehr viel Spass daran.

Da wir nur 3 Tage dort waren, haben wir den Kinderclub und das Kinderprogramm nur begrenzt in Anspruch genommen. Nach dem Abendessen ist der Grosse aber jeweils gerne mitgegangen und hat beim angebotenen Programm mitgemacht. 

Und täglich grüsst die Badelandschaft

Unser Highlight im Hotel war jedoch die neu gestaltete Kinderwasserwelt „plitsch platsch“. Der Baby- und Kleinkinderbereich ist natürlich beheizt und hat eine Babyrutsche und Wasserspielzeug. Für die grösseren Kinder gibt es eine Wettrutsche mit 3 Bahnen, sowie Wasserpistolen und Wasserkanonen. Von hier waren unsere Kinder kaum wegzubekommen. 

Während sich die Kinder im Kinderbereich austoben, können sich die Erwachsenen im neuen Sky-Infinity Outdoorpool, in der Sauna Landschaft oder im Wellnessbereich verwöhnen lassen.

BallunSpitze, Alpenresidenz Ballunspitze, Glastür, Tirol, Ischl. Kinderhotel
BallunSpitze, Alpenresidenz Ballunspitze, Glastür, Tirol, Ischl. Kinderhotel

Galtür und Umgebung

Wenn man mal keine Lust auf Baden hat, kann man im Winter natürlich auch Skifahren oder Schlitten fahren gehen. Wir hatten für unseren Aufenthalt keine Ski dabei, uns aber einen Rodel vom Hotel ausgeliehen und sind die Hänge runtergerutscht und haben Spaziergänge im Schnee unternommen. In Glastür selber ist nicht besonders viel los und daher ein toller Ort um einen entspannten Urlaub mit den Kindern zu verbringen. Möchte man trotzdem mal bummeln gehen oder zum Après-Ski empfiehlt sich der dafür sehr bekannte Nachbarort Ischgl.

BallunSpitze, Alpenresidenz Ballunspitze, Glastür, Tirol, Ischl. Kinderhotel
BallunSpitze, Alpenresidenz Ballunspitze, Glastür, Tirol, Ischl. Kinderhotel
BallunSpitze, Alpenresidenz Ballunspitze, Glastür, Tirol, Ischl. Kinderhotel

Kulinarik 

Baden und frische Luft macht natürlich hungrig und so haben wir uns allabendlich auf das 5-Gang Menü gefreut. Beim Frühstück konnte man jeweils das Gericht für das Abendessen auswählen. Dabei standen traditionelle Gerichte wie z.B. Käsespätzle oder Gerichte, passend zum Themenabend (z.B. Asiatisch), zur Auswahl und sicherlich ist für jeden etwas dabei.

Gestartet hat das Abendessen mit einem Salat oder andere Vorspeisen vom Buffet, gefolgt von einer Suppe oder Saft, bevor der Hauptgang an den Tisch serviert wurde. Der krönende Abschuss bildete das Dessert. Den Kaiserschmarren kann ich mehr als empfehlen!

Für die Kinder wurde am Abend jeweils ein Kinderbuffet aufgebaut, inkl. Kinderbesteck, Kindergeschirr und Lätzchen. Zur Vergnügung der Kinder gab es am Tisch Malbücher und Malstifte. Nachdem die Kinder zu Abend gegessen hatten, konnten sie sich ein Eis bestellen und/oder mit der Kinderbetreuerin in den Kinderclub gehen. So konnten auch die Erwachsene das Abendessen entspannt geniessen! 

Das Frühstück, das Mittagessen und die Nachmittagsjause wurden ebenfalls in Büffetform angeboten. Falls du mal dort bist, musst du unbedingt die Pizza probieren, die zum Mittagsbuffet angeboten wird. Die ist wirklich sehr fein.

Getränke, wie Wasser, Softdrinks und Kaffee, konnte man sich den ganzen Tag über selber am Trinkbrunnen holen. 

BallunSpitze, Alpenresidenz Ballunspitze, Glastür, Tirol, Ischl. Kinderhotel
BallunSpitze, Alpenresidenz Ballunspitze, Glastür, Tirol, Ischl. Kinderhotel
BallunSpitze, Alpenresidenz Ballunspitze, Glastür, Tirol, Ischl. Kinderhotel

Fazit

Während unserem 3-tägigen Aufenthalt konnten wir natürlich längst nicht alles ausprobieren und austesten aber wir haben einen guten Eindruck von Galtür und der Alpenresidenz BallunSpitze bekommen. Langeweile kommt hier garantiert nicht auf, selbst bei schlechtem Wetter nicht. 

Ab Sommer 2019 wird es neu einen Abenteuerspielplatz direkt am Hotel geben, mit Schaukeln und Rutschen, einem Streichelzoo und einer Go-Kart Bahn. 

Wie bereits erwähnt hat mir die Badelandschaft super gefallen und ist auch sehr gut bei den Kindern angekommen! 

Die Zimmer waren sehr geräumig, für meinen Geschmack aber etwas zu sporadisch und lieblos eingerichtet. Leider hat sich das durch das ganze Hotel gezogen. Der Speisesaal und die Empfangslobby waren ganz toll eingerichtet und dekoriert, in den Gängen und Fluren sah aber alles etwas lieblos aus.

Die ausgewählten Gerichte zum Abendessen waren jeweils sehr gut. 

Das Kinderessen sah jedoch nicht immer appetitliche aus und manchmal fand ich die Auswahl des Kinderessens nicht gerade kindergerecht und schon etwas abgestanden. Vielleicht war dies auch dem Umstand geschuldet, dass das Hotel während unserem Aufenthalt nicht besonders ausgebucht war.

BallunSpitze, Alpenresidenz Ballunspitze, Glastür, Tirol, Ischl. Kinderhotel
BallunSpitze, Alpenresidenz Ballunspitze, Glastür, Tirol, Ischl. Kinderhotel

Bei unserem Aufenthalt hat es sich um eine Pressereise gehandelt. Der Beitrag spiegelt jedoch meine persönliche Meinung und Erfahrung wieder.

Bilder © Happy Mum Blog by Nadine Buck

BallunSpitze, Alpenresidenz Ballunspitze, Glastür, Tirol, Ischl. Kinderhotel

Weitere Beiträge die dir gefallen könnten:

BallunSpitze, Alpenresidenz Ballunspitze, Glastür, Tirol, Ischl. Kinderhotel

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Bitte beachte, dass Du mit der Nutzung der Kommentarfunktion der Speicherung und Verarbeitung deiner eingegebenen Daten durch diese Webseite zustimmst. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklarung.