Fashion Lifestyle Motherhood

Schöne Umstandsmode – Happy Mum Blogs Favoriten

3. April 2019

Man sollte meinen, dass ich in meiner 3. Schwangerschaft weiss, woher ich schöne Schwangerschaftsmode bekomme. Leider ist dem nicht so. Klar haben sich in den letzten 2. Schwangerschaften Lieblings-Brands herauskristallisiert aber so ganz zufrieden war ich dann doch nie und habe auch diese Schwangerschaft weiter gesucht. Nun kann ich sagen, dass es ein paar ganz tolle Brands gibt, aber auch, dass es nicht DIE Marke oder DEN Shop gibt. Vielmehr ist es so, dass ich jetzt in etwa weiss, wo ich was finde. Ich weiss auch nicht, ob mich meine Wahrnehmung täuscht oder es an meiner 3. Schwangerschaft liegt, aber ich habe das Gefühl, dass es heute mehr Auswahl an Umstandsmode gibt als noch vor 5 Jahren. 

Nachfolgend findet ihr meine Lieblingsbrands für werdende Mamis:

Lieblingsbrands

  • Happy Mum: Happy Mum habe ich in meiner zweiten Schwangerschaft entdeckt. Ganz besonders begeistern bin ich von der Unterwäsche bzw. von den Nachthemden. Die sind echt super! Hier findet ihr auch schöne Kleider, wenn es mal etwas schicker sein soll! Siehe dazu auch mein Beitrag Happy Mum Blog meets Happy Mum
Umstandsmode, happy mum, Schwangerschaftsmode,
Umstandsmode, happy mum, Schwangerschaftsmode,
Umstandsmode, happy mum, Schwangerschaftsmode,
  • H&M: Bei dem Bekleidungsriese aus Schweden kaufe ich gerne Basics wie Tops oder Leggings ein. Die Jeans finde ich auch gut und es lohnt sich durchaus auch mal in der „normalen“ Basic Damenabteilung zu schauen. Oft findet man dort T-Shirts und Pullis die weiter geschnitten sind und einfach 1 oder 2 Nummern grösser gekauft werden können. Weitere Vorteil: H&M gibt es fast überall und man kann einfach mal in das Geschäft reinspazieren und schauen was es gerade so gibt.
  • MaraMea: Eine aktuelle Entdeckung von mir. Hier steckt ganz viel Liebe im Detail und die Sachen machen Lust auf Sommer. Dazu kommt, dass das Desiger-Duo alle Schnitte, Muster & Designs im Berliner Büro anfertigt. So einige Stickereien sind handgemacht und produziert wird alles in kleinen indischen Familienunternehmen.Umstandsmode, happy mum, Schwangerschaftsmode,
  • HATCH: Spätestens in aller Munde seit Meghan Markle sich in Umstandsmode von HATCH in der Öffentlichkeit gezeigt hat. Sie haben wirkliche eine tolle Kollektion doch leider nicht ganz günstig.
  • Bellybutton: War auch bereits eine Entdeckung meiner 1. Schwangerschaft. Am liebsten kaufe ich meine Hosen von dort oder auch meine Lounge-Wear.
  • Mamalicous: Mamalicous kaufe ich schon seit der 1. Schwangerschaft. Ich finde hier gibt es Mode, die trendy ist, gute Qualität hat und dazu noch bezahlbar ist. Ein weitere Vorteil ist, dass es Mamalicous in vielen online Shops zu kaufen gibt.

Umstandsmode, happy mum, Schwangerschaftsmode,

  • Asos: Asos ist auch eine Neuentdeckung von mir. Hier gibt es trendige Teile zu günstigem Preis. Leider merkt man das ab und zu an der Qualität.
  • Pietro Brunelli: Habe ich während meiner zweiten Schwangerschaft kennen und lieben gelernt. Ich finde die Sachen bequem, modern und gleichzeitig einen tick verspielt. 

Andere Brands, bei denen es sich auch immer wieder lohnt vorbei zu schauen: Zara Mum, Noppies, Milker, Esprit oder auch Topshop. 

Gerne könnt ihr mir eure Lieblingsmarken nennen. Ich freue mich neue, spannende Brands zu entdecken.

Umstandsmode, happy mum, Schwangerschaftsmode,

Bilder: ©Nadine Buck by Happy Mum Blog

Weitere Artikel die dir gefallen könnten:

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Bitte beachte, dass Du mit der Nutzung der Kommentarfunktion der Speicherung und Verarbeitung deiner eingegebenen Daten durch diese Webseite zustimmst. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklarung.