Lifestyle Motherhood

Summer in the City mit Stokke Xplory V6

10. Mai 2018

(Werbung) Die Bäume und Blumen blühen, die Sonne spickt zwischen den Wolken hervor und die Winterjacken können im Keller verstaut werden. Eine gute Ausrede, um mal wieder in die Stadt zu gehen, und sich das ein oder andere für die Frühlings-Garderobe zu besorgen. Mit dabei ist unser neuer Kinderwagen, der Stokke Xplory und die Fotografin Ruxi Balea, um ein paar Fotos von uns und unserem neuen Kinderwagen zu machen.
Dieses Mal, waren wir ein bisschen mutiger, als wir die Farbe des Kinderwagens ausgewählt haben.

Stokke Explory V6, Summer in the city, Ruxi Balea Photo, Kinderwagen

Stokke Xplory V6

Aus dem umfangreichen Angebot an Farbvarianten haben wir uns für Athleisure Pink (hellgrau mit pink) mit einem Chassis und Griff in schwarz entschieden. Neu ist der Griff mit Leder überzogen, was dem Kinderwagen einen edlen touch verleiht. Ich muss sagen, die ausgewählte Farbe gefällt mir sehr gut. 

Da wir bereits das Vorgänger Model des Stokke Xplory haben (den Beitrag dazu gibt es hier), fallen mir die Neuigkeiten schnell ins Auge. Es sind die folgenden drei Neuerungen, die mir besonders gut gefallen:

Was mir gefällt

  • Verdeck: Das Verdeck wurde verlängert und kann nun weiter nach unten geklappt werden. Vor allem, wenn die Sonne stark scheint oder das Kind im Kinderwagen schlafen soll, ist die Verlängerung des Verdecks Gold wert.
  • Sitzbügel: der Sitzbügel des Stokke Xplory lässt sich neu klappen und ist aus Kunstleder konzipiert. Mit dem neuen Klapp-Sitzbügel muss nicht jedes Mal der ganze Bügel rausgenommen werden um das Kind in den Sitz zu setzen. Beim malten Xplory haben wir unseren Sitzbügel mal in London vergessen und mussten uns diesen nachschicken lassen. Das kann uns jetzt nicht mehr passieren!
  • Fussstütze. Bis dato musste die Fussstütze immer abgenommen werden, wenn der Kinderwagen zusammengeklappt wurde. Die neue Fussstütze, die mit einem Physiotherapeuten überarbeitet wurde, kann am Kinderwagen bleiben, sieht besser aus als die Alte und stützt die Beine des Kindes optimal ab.

Stokke Xplory V6, Summer in the city, Ruxi Balea Photo, Kinderwagen

Was mir nicht gefällt

Der einzige Minuspunkt am neuen Xplory V6 finde ich die Einkaufstasche. Das Design der Einkaufstasche finde ich super und den abwaschbaren Stoff auch. Was mir nicht gefällt ist, dass es die Tasche nur noch in schwarz gibt. Beim alten Modell war die Tasche immer in der Farbe des Sitzes bzw. der Babyschale gehalten. Das hat gut zusammengepasst und sah harmonisch aus. Der Kontrast zwischen der schwarzen Tasche und unserem hellgrauen Kinderwagen finde ich persönlich jedoch sehr hart.

Unser Stadtbummel hat der Stokke Xplory V6 mit Bravour bestandne. Nach wie vor finde ich den Stokke Xplory ein toller Kinderwagen für die Stadt. 

Bilder: ©Ruxi Balea Photo
Beitrag entstand in Kooperation mit Stokke. Der Beitrag spiegelt aber, wie immer, meine persönliche Meinung und Erfahrung wieder. 
Outfit:
Nadine: Latzhose: Levi’s; Tasche und Weste: Sandro; Schuhe: Hugo Boss; Socken: Calzedonia
Kind: Schuhe: EZPZ – easy peasy; Decke: Le Petit Beurre, Stickjacke: frilo, Rock: ein Geschenk

Stokke Explory V6, Summer in the city, Ruxi Balea Photo, Kinderwagen

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply